Dürfen wir vorstellen: Unsere Patentiere

Lilly – die grösste Sau, die wir je gesehen haben! 😮

Leider hat uns Lilly im Sommer 2016 verlassen, da sie wegen ihres enormen Gewichtes gar nicht mehr aufstehen konnte und erlöst werden musste.

Tschüss Lilly ♥

Aus der Tierschutzheim Helena Frey Stiftung

Donau wurde trächtig in die Villa Kuhnerbunt gebracht. Ihr Gesundheitszustand war miserabel, infolge schlechter Anbindehaltung hatte sie kaum Muskulatur und konnte nicht gehen! Trotzdem war sie vom ersten Tag an eine besonders liebe und anhängliche Kuh, die sich stets liebevoll um andere gekümmert und alle Kälber adoptiert hat.

Im März 2015 hat sie Jorin das Leben geschenkt

Aus der Villa Kuhnterbunt – Lebenshof für Kühe

Donito ein alter, aber stolzer Herr 😉 Er kam 2000 ins Tierschutzheim, wo er ein schönes und glückliches Ziegenleben verbracht hat. Dort hat er ein hohes Alter erreicht, bevor er 2015 seine neue Reise angetreten ist.

Tschüss Donito ♥

Aus der Tierschutzheim Helena Frey Stiftung

Ueli und Quitschi wurden beide vor dem Grill gerettet und lebten seit Januar 2000 im Tierschutzheim Rümlang, wo sie sich sehr wohl fühlten und ein artgerechtes Leben führen konnten. Leider musste man letzten Endes die beiden schweren Herzens gehen lassen, da sie unter immer grösseren Altersbeschwerden gelitten haben.

Tschüss Ueli und Quitschi ♥

Aus der Tierschutzheim Helena Frey Stiftung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.