Perfekter Rührtofu

    Hier kommt eine tolle Brunch Idee: Dieser Rührtofu ist der perfekte Start ins Wochenende. Wer es gerne deftig mag, brät sich dazu noch ein paar Scheiben Räuchertofu für ein veganisiertes, klassisches “Rührei mit Speck”. LECKER!!

    * Ich verwende in diesem Rezept Sojamilch, natürlich kannst du auch eine andere Pflanzenmilch nach deinem Geschmack verwenden. Ich habe viele Milchsorten ausprobiert und mit Sojamilch bezüglich Konsistenz & Geschmack die beste Erfahrung gemacht.

    Ingredients

    Für den Tofu Mix

    Zum kochen

    • For: 2 Personen
    • Preparation: 5 min
    • Cooking: 10 min
    • Ready in: 15 min

    Instructions

    1. Tofu mit den Händen zerbröseln oder mit einer Gabel zerdrücken. Dann Kala Namak, Kurkuma, Soja Sauce und Gewürze hinzufügen und vermischen. Zur Seite stellen.
    2. Zwiebel und Tomate fein schneiden. Die Avocado würfeln.
    3. Zwiebeln im Öl anbraten. Dann Tofu Mischung dazu geben und weiter braten bis es etwas braun wird.
    4. Tomaten hinzufügen und kurz weiterbraten und dann alles mit der Sojamilch ablöschen - verwende so viel Flüssigkeit, bis eine "eierige" Konsistenz entsteht.
    5. Auf kleiner Stufe ein paar Minuten köcheln lassen. Dann Avocado hinzufügen und nochmals 1 bis 2 Minuten köcheln lassen. (Nicht zu lange und nicht zu heiss, da sonst die Avocado bitter werden kann). Bei Bedarf nochmal etwas Pflanzenmilch dazu geben.
    6. Am Schluss die Hefeflocken darunter mischen, optional mit etwas frischem Schnittlauch garnieren und sofort servieren.

    Käse, Kebab und Cordon Bleu - hätte man mich früher nach meinen Lieblingsspeisen gefragt, wäre dies wohl meine Antwort gewesen. Gerade als ehemalige Käseliebhaberin (am liebsten rezenten Gruyère) war für mich die vegane Ernährung unvorstellbar - bis zu dem Zeitpunkt, als ich während eines 1-monatigen "Vegan Challenges" im April 2013 angefangen habe, mich intensiv mit dem Thema auseinanderzusetzen. Ich habe viele neue Lebensmittel kennengelernt und angefangen zu experimentieren. Altbekannte Geschmäcker nachzubauen und neue zu entdecken macht unglaublich viel Spass. Die vegane Ernährung ist für mich eine grosse Bereicherung geworden und definitiv kein Verzicht. Deshalb und auch weil man sich körperlich und seelisch einfach besser fühlt, bleibe ich dabei und hoffe, mit den Rezepten den ein- oder anderen möglichen Umsteiger gluschtig & neugierig zu machen ;-)

    Leave a Reply

    Your email address will not be published.