Glutenfrei vegan
Haushaltsgeräte
veganes oktoberfest
naturkosmetik, bio-kosmetik, vegane kosmetikprodukte
superfoods

Amaranth gepufft glutenfrei Bio, 125g


CHF 4.90
Verfügbarkeit

Verfügbarkeit

  • 10 Stück sofort verfügbar
Menge:

Amaranth gepufft glutenfrei Bio, 125g

Werz Bio Amaranth gepufft sind glutenfrei.

Verwendbar als Müesli oder zum Verfeinern und Aufwerten einer Müeslimischung. Oder einfach zum knuspern!

Werz Bio Amaranth gepufft
salzfrei, ohne Aroma

Zutaten

Amaranth-Vollkornpops*(100%)
* = Zutaten aus ökol. Landbau, ** = Zutaten aus biol.dynamischem Anbau
Nährwerte pro 100 g
Energiewert 1526 kJ / 364 kcal
Fett 8,8 g
Kohlenhydrate 56,8 g
Eiweiss 14,6 g
Werz

Werz

Begeisterung und Überzeugung ließen vor nunmehr 40 Jahren den jungen Bäckermeister Karl-Otto Werz und seine Frau Else den Schritt zur Vollwertkost gehen und die ersten Vollkornbrote aus biologisch- dynamischem Getreide backen. Maßgebliche Impulse erhielt Bäckermeister Werz vom Arbeitskreis Gesundheitskunde, dem namhafte Persönlichkeiten angehören und dem er 1967 beitrat. Denken und Handeln des Familienbetriebes hin zu mehr Verantwortung für Mensch und Natur war seitdem sein Leitmotiv. Dies hatte spürbare Konsequenzen für seine weitere Entwicklung, denn alle Ideen, Zeit und Energie wurden nicht - wie häufig branchenüblich - zur industriemäßigen Herstellung von Weißmehlbrot und -backwaren eingesetzt, sondern für die Entwicklung und handwerkliche Herstellung von schmackhaften und bekömmlichen Vollkornbroten und -brötchen. Der Anfang mit der Steinmühle Es begann mit dem Kauf einer Steinmühle und dem Einsatz von Demeter-Getreide, aus dem Karl-Otto Werz vollwertige Brote, Brötchen und Kuchen herstellte. Die Marke "naturkorn" wurde beim Patentamt angemeldet und ist gesetzlich geschützt. Zu den anfänglichen Vollkornbroten und -brötchen kamen bald der erste deutsche Vollkornzwieback und der Knusper-Keks als erster deutscher Vollwertkeks. Stets hat Bäckermeister Werz sich und seinem Familienbetrieb hohe Ziele gestellt, denen er bis heute treu geblieben ist. Zu diesen Zielen gehört u.a.: mehr Menschen für Vollwertkost aus biologischem Anbau zu begeistern, mehr Getreide aus der heimischen Region zu verarbeiten, mehr schmackhafte Vollkornspezialitäten zu entwickeln, mehr Ökologie zu praktizieren und intensiv mit den Landwirten, Naturkost- und Neuform-Fachgeschäften sowie Verbrauchern zusammenzuarbeiten. Erreichtes spornt an Niemals bei Erreichtem stehen zu bleiben und immer dem Hauptziel verpflichtet, verantwortlich für Mensch und Natur zu handeln, entwickelte Karl-Otto Werz seine Produkte und sein Sortiment ständig weiter. So wurde Ende der 80er Jahre der Weizen bei allen Produkten durch den wohlschmeckenden, bekömmlichen und wertvollen Dinkel ersetzt. Weiterhin wird auf Backhilfsmittel und alle chemischen Zusätze konsequent verzichtet. Alle Produkte sind ohne Milch und Eier hergestellt und somit auch laktosefrei. Alle in Bioqualität erhältlichen Zutaten werden verwendet.

Gentech Statement

Bio-Produkte werden weltweit ohne den Einsatz von Gentechnik hergestellt. Die Verwendung von gentechnisch veränderten Organismen oder deren Derivaten ist in der Bio-Landwirtschaft und -Verarbeitung verboten und widerspricht dem Selbstverständnis der Bio Branche.