Glutenfrei vegan
vegan t-shirts
Fleischalternativen, Veganes Fleisch, Vleisch
Haushaltsgeräte
tofu, tempeh, seitan

Aufschnitt Vegane Slices vom Rauch Bio, 100g


CHF 3.95
Verfügbarkeit

Verfügbarkeit

  • 13 Stück sofort verfügbar
Menge:

Aufschnitt Vegane Slices vom Rauch Bio, 100g

Veganer Bio-Seitanaufschnitt

Wheaty Bio Vegane Slices vom Rauch ist ein veganer, bissfester Aufschnitt auf Weizeneiweissbasis.

Aufschnittscheiben zum kalt oder warm Geniessen.

Der Wheaty-Aufschnitt mit herzhaftem Räucherrand eignet sich perfekt als Streifen in Salaten oder in Kombination mit gebratenen Teigwaren. Natürlich macht Wheaty-Aufschnitt auch ganz klassisch auf der kalten Platte ein perfektes Bild.

Alle Wheaty-Produkte sind generell gefrier-auftau-stabil.

Rezeptvorschlag:
Pflaumenspiesse - Aufschnitt mal anders ;-)
Zutaten:

300 g Wheaty VEGANSLICES Classic oder vom Rauch
300 g entsteinte weiche Dörrpflaumen
¼ l sämigen, leicht gepfefferten Pancaketeig (Pfannkuchenteig)
Sonnenblumenöl
Holzspiesschen

Zubereitung:
Veganer Pancaketeig -Teig lässt sich ganz einfach herstellen: Aus einem Teil Mehl, einem Teil Mineralwasser mit Kohlensäure, Wasser oder Sojadrink sowie wenig Öl und einer Prise Salz.

Ist der Teig zubereitet, wird der Aufschnitt halbiert. In die halbierte Scheibe jeweils eine Dörrpflaume einwickeln.

Mit einem Holzspiesschen befestigen (dieses dient gleichzeitig zum Anfassen). In den Pancaketeig eintauchen und etwas abtropfen lassen. In eine Pfanne mit reichlich heissem Öl kurz ausbacken. Heiss servieren.

Zutaten

Wasser, Weizeneiweiss* (31%), ölsäurereiches (High-Oleic) Sonnenblumenöl*, Steinsalz, Hefeextrakt*, Zwiebeln*, Verdickungsmittel Johannisbrotkernmehl* und Guarkernmehl* , Gewürze*, Rauch** * = aus kontrolliert biologischem Anbau. **= natürlicher Buchenholzrauch

Allergiehinweise:
Spuren möglich: Sellerie, Senf, Soja
enthalten: Gluten, Hefe, Weizen
Nährwerte pro 100 g
Energiewert 1058 kJ / 253 kcal
Fett 13,7 g
Kohlenhydrate 3,2 g
Eiweiss 29,2 g
Wheaty

Wheaty

Die Erfolgsgeschichte einer Idee

Als der spätere TOPAS-Firmengründer Klaus Gaiser Mitte der 70er Jahre von zwei Studienaufenthalten aus Ostasien zurück kam, brachte er, wie sich später herausstellen sollte, entscheidende Kenntnisse mit: Während seiner Aufenthalte in Japan, China und Indonesien lernte der Sinologe, Japanologe und Kulturwissenschaftler nicht allein die kulturellen Gegebenheiten Ostasiens kennen, besonders intensiv beschäftigte er sich auch mit den traditionellen Herstellungsmethoden chinesischer und japanischer Lebensmittel. Mit der auf Bio-Weizeneiweiß basierenden Wheaty-Linie griff er die chinesisch-japanische Seitan-Tradition auf und erfand sie für die westliche Küche neu. Nach 20 Jahren ist Wheaty angesagt wie nie.

Gentech Statement

Gentechnik? Nein Danke! In Bio-Produkten haben genmanipulierte Zutaten nichts zu suchen. Da Weizen im Gegensatz zu Soja auch im konventionellen Bereich nicht genmanipuliert wird, ist auch eine versehentliche Verunreinigung ausgeschlossen!
Quelle: Wheaty Webseite (FAQ)