Glutenfrei vegan
superfoods
vegan t-shirts
Käsealternativen, Käse, Vegan
tofu, tempeh, seitan

Backmischung 6-Kornbrot Demeter, 500g


CHF 3.95
Verfügbarkeit

Verfügbarkeit

  • 5 Stück sofort verfügbar
Menge:

Backmischung 6-Kornbrot Demeter, 500g

Bauckhof Backmischung 6-Korn Brot. Leckeres Brot in Demeter Qualität selbst gebacken, schnell und einfach!

Dieses Brot ist schnell selbst gebacken, schnell und einfach für Kastenbrot, Brötchen und im Brotbackautomaten. Leckere Variationen sind unter Zugabe z.B. von Gemüse (Karotte, Knoblauch, Paprika, Zwiebel), Gewürzen und Kräutern oder anderem.

Backmischungen aus der Bauckhof Mühle werden hergestellt nach traditionellen Rezepten ohne Verwendung von Zusatzstoffen, Geschmacksverstärkern oder Backhilfsmitteln. Alle Zutaten sind natürlich aus biologischem Anbau. Ohne Aroma, ohne synthetische Farbstoffe, ohne synthetische Konservierung, ohne Weisszucker, rein pflanzlich.

Bauck Backmischung 6-Kornbrot:
Und so einfach geht's:
1. Mischen: Den Packungsinhalt mit 1 Packung Trockenhefe oder 20g Frischhefe vermischen. 300ml lauwarmes Wasser und 2EL Öl dazugeben.
2. Kneten: Zusammenkneten bis ein geschmeidiger Teig entsteht.
3. Gehen lassen: Mit einem feuchten Tuch abdecken und an einem warmen Ort 1/2 Stunde gehen lassen (z.B. im Backofen bei 30°C).
4. Nochmals kneten und gehen lassen: Kurz durchkneten, zu einem Brotlaib formen und auf ein gefettetes Backblech oder in eine gefettete 26cm Kastenform legen. Teig abdecken und an einem warmen Ort 45 Minuten gehen lassen.
5. Backen: Die Oberfläche des Brotes der Länge nach 1cm tief einschneiden und mit Wasser bestreichen oder besprühen. Für ein extra leckeres Brot die Oberfläche mit Dinkelflocken, Sesam oder Leinsaat bestreuen. Eine Schale heisses Wasser in den Ofen stellen. Im vorgeheizten Backofen 10 Minuten bei 220°C backen, dann die Temperatur auf 200°C senken und weitere 50 Minuten backen (Gasstufe 4 und 3, Umluft 200°C und 180°C).

Tipp:
Das Brot erhält einen besonders schönen Glanz, wenn du es sofort nach dem Backen mit Wasser bestreichst oder besprühst.

Zutaten

Weizenvollkornmehl**49%, Roggenvollkornmehl**10%, Weizenmehl Type 1050**10%, Hafer**8%, Reisflocken**5%, Gerstenflocken**5%, Sesam* 4%, Dinkelflocken**3%, Roggenvollkorn-Sauerteigpulver* (Roggenvollkornmehl*, Starterkulturen), geröstetes Dinkelmehl**2%, Meersalz Dieses Produkt kann produktionsbedingt Spuren von anderen glutenhaltigen Getreidearten oder Nüssen oder Soja enthalten.
* = Zutaten aus ökol. Landbau, ** = Zutaten aus biol.dynamischem Anbau

Allergiehinweise
nicht in Produktion: Erdnuss, Milch, Kuhmilcheiweiss, Mandeln, Milcheiweiß, Lactose
Spuren möglich: Nuss, Soja, Haselnuss
enthalten: Sesam, Gluten, Dinkel, Gerste, Roggen, Weizen
Nährwerte pro 100 g
Energiewert 1462 kJ / 347 kcal
Fett 4,6 g
- davon gesättigte Fettsäuren 0,8 g
Kohlenhydrate 60,8 g
- davon Zucker 1,0 g
Ballaststoffe 9,8 g
Eiweiss 10,7 g
Salz 1,8 g
Bauckhof

Bauckhof

Der Bauckhof ist einer der ältesten Demeter-Höfe in Deutschland. Neben der Herstellung von Naturkost betreibt er u.a. biologisch-dynamische Landwirtschaft und eine sozialtherapeutische Einrichtung. Die drei Bauckhöfe waren über viele Generationen im Familienhesitz. 1932, als noch niemand von Ökologie und Umweltbewusstsein sprach, wurde der Hof in Klein Süstedt auf biologisch-dynamische Wirtschaftsweise umgestellt. Der Hof in Amelinghausen wird seit 1939 und der Hof in Stütensen seit 1966 biologisch-dynamisch bewirtschaftet. 1969 wurde die gemeinnützige Landbauforschungsgesellschaft begründet, mit dem Zweck, die Höfe aus Privateigentum in gemeinnütziges Eigentum zu überführen. Damit ist für die Zukunft gesichert, dass auf diesen Höfen immer biologisch-dynamisch gearbeitet wird. Sie können nicht mehr vererbt werden oder verkauft werden. Dadurch können viele Menschen, die nicht zur Familie gehören, verantwortlich auf dem Bauckhof tätig werden und sich für den Wald, für den Umweltschutz und für die Forschung einsetzen.

Gentech Statement

Bio-Produkte werden weltweit ohne den Einsatz von Gentechnik hergestellt. Die Verwendung von gentechnisch veränderten Organismen oder deren Derivaten ist in der Bio-Landwirtschaft und -Verarbeitung verboten und widerspricht dem Selbstverständnis der Bio Branche.